Gewitterwarten

Standard

Sehnsucht. Doch (noch) nicht süchtig, fühlst Du Dich gesünder an als das Davor, welches noch leicht über mir schwebt.

Es hängt, wie eine graue Wolke fest,  während ich, längst wieder nüchtern, weiß, dass es vergängliches Vergnügen war. Und Du, Du bist eher der lang ersehnte Regen, der die aufgestaute Hitze durchbricht. Nur frage ich mich, ob Du ohne Gewitter kommen wirst…

Nun gut, ich fürchte mich ja kaum mehr, also komm ruhig, denn solange Du nicht doch hinter dem Berg verschwindest, ist alles gut.

Werbeanzeigen

Ratlos

Standard

Weintrunken erinnere ich die Tage, welche längst vergangen

und obschon ich weiß,

dass neue Folgen werden, begreife ich nicht.

Nichts hat mich die Zeit gelehrt, nur immer dasselbe und trotzdem finde ich keine Antwort und suche noch immer die richtige Frage. 

Ob ich eines Tages alt sein werde und doch nie weise, bleibt ein Rätsel.

Und du, du bist längst meilenweit entfernt und lässt mich fragend zurück, während du neben mir sitzt und mich frech angrinst.

Ich lächle zurück, gleichmütig und unwissender als je zuvor.

Aprikosenkern“Milch“ für Eillige

Standard

Habt ihr schonmal süße Aprikosenkerne gegessen? Sie sind super lecker und total gesund, reich vor allem an B Vitaminen, Vitamin E und haben zahlreiche Mineralstoffe, sowie gesundes Fett und Eiweiß.

Mir persönlich schmecken sie auch besser als Mandeln, zumindest in süßen Gerichten.

Ich dachte mir, warum nicht mal daraus einen Pflanzendrink herstellen.

Die expressversion:

Für 500ml 1 EL Aprikosenkernmus (gibt’s im Bioladen und Reformhaus) mit 500ml Wasser gut durchmixen – genießen!

Wers süser mag gibt 1 Dattel o.a. Dazu. Verfeinern lässt sie sich mit Gewürzen. Ich nehme gern Zimt, Kardamom und Vanille und mache mir damit Kaffee oder Getreidekaffee oder Kakao. Die Milch schäumt auch super!

Die etwas aufwendigere Version ist für 1L 100g süße Aprikosenkerne über Nacht einweichen, Wasser abschütten und mit 1 L Wasser mixen. Wers weiß mag macht davor die Haut ab. Falls sie sich nicht schon von selbst gelöst hat, einfach kurz mit heißem Wasser spülen. 

Roh ist die Milch natürlich am besten da ihr von den Inhaltsstoffen optimal profitiert.

Das Einweichen ist wichtig, damit sich die phytinsäure abbaut, sonst wird die Nährstoffaufnahme blockiert und man kann auch Bauchweh bekommen (bei Nüssen, Hülsenfrüchten und Getreide).

The boat 

Standard

where you are 

Doesn’t matter yet

we all come 

and go 

and some return.
Still, I drift on your words

Like a boat on the sea back 

and forth. 
Most of the time the waves are gently 

low tide 

before … 

curious and (almost) without fear I wait on the storm 

which will come with you..