Atmen

Standard

Und ich denke noch immer viel zu oft an Dich,

Unfreiwillig ,

In den unwirklichsten Momenten.

Gerade, wenn ich dachte, es sei endlich vorbei.

Und ich hasse es.

Ich weiß, ich sagte, ich kenne keinen Hass

aber auch Du sagtest so viel, so viel,

Und was davon war wirklich?

Lass mich los! Ich bitte Dich, lass mich frei!

Bitte, lass mich atmen!

Ich lass Dich noch nicht los, doch ich lasse Dich frei.

Und ich atme auf,

wenn auch nur für einen Moment.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s