Ein weißes Blatt Papier

Standard

Ich wäre gern so wie ein weißes Blatt Papier

Rein und unbeschrieben

Leer und ahnungslos

Und so voller Möglichkeiten.

 

Ich wäre gern so wie dieses weiße Blatt Papier

Auf dem jede Geschichte noch wahr werden kann,

kein Fehler, kein Fleck, keine Verletzung, kein falsches Wort.

 

Ich war einmal so, wie dieses weiße Blatt Papier,

das sich jetzt, Stück für Stück mit Worten füllt und selbst,

wenn ich sie radieren könnte, bliebe doch der Abdruck all der alten Geschichten.

 

Vielleicht ist kein Platz mehr, vielleicht ist schon zu viel geschrieben worden auf mir,

einem immer wieder recycelten Blatt Papier, doch was soll ich tun?

Solange ich atme, schreibe ich Geschichte, ob sie nun schön ist oder grausam.

 

Ich wäre gern für Dich dieses weiße Blatt Papier,

auf dem Du schreiben kannst, eine neue Geschichte.

Und ich schaute staunend dabei zu,

stumm,

um nichts mehr zu verwischen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s